1/1

Der Weltturnverband FIG hat "Parkour" offiziell aufgenommen. In der Parkour-Szene gilt dies für viele als "feindliche Übernahme". Doch Parkour wird - teilweise schon lange, teilweise jetzt neu - auch in vielen Turnvereinen/-verbänden betrieben. Hier findet man eine Analyse der aktuellen Situation in Österreich und Europa.

Der Weltturnverband FIG hat im Dezember 2018 die Sparte „Parkour“ offiziell neu aufgenommen. Die FIG ist Mitglied des IOC und der GAISF (Global Association Of International Sport Federations). Daher ist im internationalen organisierten Sport jetzt alleine die FIG für Parkour zuständig – und sonst niemand. Auf den kontinentalen und nationalen Ebenen sind es die jeweiligen FIG-Mitgliedsverbände. Das gefällt sehr vielen in der turnsport-unabhängigen Parkour-Community – global wie in Österreich – ganz und gar nicht.

 

Ansprechpartner in OÖ Moser Fabian moserfabian@gmx.at

Parkour OÖFT