16 oö Medaillen bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Wolfurt

Am vergangenen Wochenende fanden im vorarlbergischen Wolfurt die 72. Österreichischen Staatsmeisterschaften im Kunstturnen statt. Ausgetragen wurden Bewerbe der Kunstturnerinnen und Kunstturner – Seniorinnen und Senioren, Juniorinnen und Junioren, Allg. Klassen sowie die Teambewerbe.

 

Bei den Senioren wurde Severin Kranzlmüller (Tgmd. Jahn Linz Lustenau) Staatsmeister am Barren sowie Vizestaatsmeister an den Ringen und am Reck. Sein Trainingspartner Ricardo Rudy (Welser TV 1862) wurde gleich dreimal Vizemeister (Boden, Pauschenpferd, Sprung). Severins älterer Bruder Lukas Kranzlmüller (Tgmd. Jahn Linz Lustenau) belegte den 3. Platz am Barren. Außerdem wurde das Team OÖ (Severin und Lukas Kranzlmüller, Ricardo Rudy, Marco Mayr (ATSV St. Valentin) sowie Leonard Gross (Welser TV 1862) Vizestaatsmeister im Mannschaftsbewerb hinter Vorarlberg und vor Tirol.

Bei den Junioren freute sich der Theodor Höfer (ÖTB TV Bad Schallerbach) über den 3. Platz im Mehrkampf. Weiterhin siegte er am Pauschenpferd und errang die Silbermedaille am Barren. Paul Schmölzer (ATV Vöcklabruck) belegte den 3. Platz jeweils am Boden und Sprung. Bei den Juniorinnen gewann Mirjam Trbara (ASKÖ Kleinmünchen) die Silbermedaille im Mehrkampf und wurde 2. am Stufenbarren. Teamkollegin Lorena Böhmberger (ebenfalls ASKÖ Kleinmünchen) wurde Österreichische Meisterin am Stufenbarren.

 

In der Allgemeinen Klasse errang Christoph Hörandtner (SV Flic Flac Wels) den 3. Rang im Mehrkampf und bei der Allg. Juniorenklasse errang Daniel Sevic (Tgmd. Jahn Linz Lunstenau) ebenfalls die Bronzemedaille im Mehrkampf.