8. TGW Austrian Team Open - Medaillengewinn für OÖ

Foto: Wolfgang Benedik

Am vergangenen Samstag trafen sich zum 8. Mal die europäische Kunstturnelite aus 9 Nationen und die besten Teams der österreichischen Landesverbände im Kampf um den Titel im Mannschaftsbewerb. Die internationale Wertung der Männer gewann Italien I vor Italien II und der Schweiz. Bei den Frauen überraschten die Slowakinnen mit dem Titelgewinn vor den Tiroler und Wiener Mädels.

Keine Überraschung hingegen gab es bei den Österreichischen Mannschaftskampf der Männer: Es siegte Vorarlberg mit knapp 12 Punkten vor den Tiroler Kunstturnern und dem durch Verletzung geschwächten Team aus Oberösterreich. Severin Kanzlmüller (Tgmd. Jahn Linz Lustenau) musste kurz vor dem Wettkampf am  Handgelenk operiert werden. Durch den Einsatz junger Turner, wie Maximilian Fritz (Union Linz Lustenau) und Theo Höfer (ÖTB TV Bad Schallerbach) konnte OÖ dennoch in den Mannschaftskampf eintreten und wurde mit der Bronzemedaille belohnt. Lukas Kranzlmüller (Tgmd. Jahn Linz Lustenau) als bester Österreicher im Feld belegte in der internationalen Einzelwertung den 12. Platz. 

Unsere jungen Damen präsentierten sich selbstbewusst und mit soliden Leistungen. Nach dem krankheitsbedingten, verschobenen Comeback von Lisa Ecker, war eine Platzierung auf dem Stockerl nicht erreichbar.

Ergebnisse Turnerinnen

Ergebnisse Turner

Galerie