Medaillenregen für OÖ Turner/Innen bei den Staats

Die Österreichischen Staatsmeisterschaften waren für OÖ Kustturner/innen am vergangenen Wochenende in Wien ein wahrer Medaillenregen. 6 Staatsmeistertitel und weitere 11 Medaillen brachten die Athletinnen und Athleten mit nach Hause. Herausragend waren vor allem die Titel von Routinier Lukas Kranzlmüller (Tgmd. Jahn Linz Lustenau) am Barren und Reck sowie der zweite Platz am Boden und von Junior Leonard Gross (Welser TV) am Reck. Leonard wurde weiterhin mit der Bronzemedaille im Mehrkampf belohnt.

Bei den Mädels wurde Tamara Graf (Union Linz Stadt) Mehrkampfstaatsmeisterin in der Juniorenklasse und holte sich eine weitere Goldmedaille am Balken. Die erst 13-jährige Lorena Böhmberger (TV Steyr 1861) gewann am Boden.

Komplettiert wurde das tolle OÖ-Ergebnis in der Eliteklasse mit 4 Silbermedaillen (Mehrkampf, Ringe, Sprung, Barren) durch Severin Kranzlmüller (Tgmd. Jahn Linz Lustenau) und mit der Bronzemedaille am Boden durch Katharina Puffer (Welser TV).

Seine erste Medaille bei Staatsmeisterschaften holte sich der 15-jährige Maximilian Fritz (Union Linz Lustenau) mit dem 3. Platz am Pferd in der Juniorenklasse.

Wichtig waren die Österreichischen Staatsmeisterschaften auch für die Nominierung des Österreichischen Junioren-Nationalteams für den am 26. November 2016 in der TipsArena Linz stattfindenden 13. TGW Future Cup im Kunstturnen. Große Chancen dafür hat auf Grund seiner hervorragenden Leistungen Leonard Gross.

Ergebnisse Turnerinnen

Ergebnisse Turner

Galerie